Cílem společnosti je nabízet kompletní řešení projektů, které budou odpovídat nejmodernějšímu stavu techniky a na jejichž konci bude spokojený zákazník a uživatel.
The aim of the company is to offer completely packaged projects with solutions that are in harmony with the state-of-the-art of the technology with a satisfied customer and user at the end.
Das Ziel der Gesellschaft ist, die komplette Abwicklung der Projekte anzubieten, die dem neuesten Stand der Technik entspricht, um am Ende zufriedene Kunden und Benutzer zu bekommen.
Tisk Print

Aktuelles


Messe TRAKO - Gdansk, 24.-27. September 2019

VÚKV a.s. nimmt auf der diesjährigen internationalen Messe Trako Gdansk (Polen) im Rahmen der Gemeinschaftsexposition des Ministeriums für Industrie und Handel der Tschechischen Republik und der Assoziation der tschechischen Eisenbahnindustrie (ACRI) teil. Sie finden uns am Stand A39, Halle A.Výstřižek.JPG in der Halle A.

November 2011: Zwei Mitarbeiter der VÚKV a. s. wurden mit dem Emil-Škoda-Preis...

November 2011: Zwei Mitarbeiter der VÚKV a. s. wurden mit dem Emil-Škoda-Preis für die Lösung der Drehgestellverbindung einer elektrischen Lokomotive und für die Lösung des Triebdrehgestells eines leichten Elektrotriebzuges anerkannt.



Oktober 2011: VÚKV a. s. hat im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung ACRI ....

Oktober 2011: VÚKV a. s. hat im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung ACRI bei der Messe Trako 2011 im polnischen Gdańsk teilgenommen. Während der Messe wurden mehrere bedeutenden Treffen mit den Vertretern der polnischen Schienenfahrzeughersteller organisiert.



2011 - VÚKV a.s. als Neumitglied IFV BAHNTECHNIK e.V



August 2011: Der Homologierungsprozess des Messradsatzes Systém....

August 2011: Der Homologierungsprozess des Messradsatzes Systém VÚKV 3 in Deutschland wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Radsatz wurde auf dem einzigartigen Kalibrierstand der VÚKV a. s. geprüft und nachfolgend mit den Betriebsprüfungen – z. B. auf dem Drehgestell des Messwagens der VÚKV a. s. bis 200 km/h, bei den Prüfungen von Metro Paris, auf dem Güterwagendrehgestell TVP 2007 oder bei der Zulassung der Lokomotive Škoda 109E nachgewiesen. Die Firma hat die Unterstützung den Fahrzeugherstellern bei der Zulassung deren Produkte geleistet – für alle der Beispiel Litauen: der Prozess wurde erfolgreich nicht nur im Falle der elektrischen Doppelstocktriebzüge Rh. 575 (Škoda Vagónka), sondern auch im Falle des Oberbaumessfahrzeugs EM 140 (Plasser & Theurer) abgeschlossen. Während des Jahres 2011 hat die Prüfstelle VÚKV a. s. die Typenprüfungen von Güterwagen verschiedener Typen für die tschechischen und europäischen Hersteller (z. B. LEGIOS Louny, Tatravagónka Poprad, Ɖuro Ɖaković, Feldbinder Spezialfahrzeuge) durchgeführt. Ein Bestandteil der Typenprüfungen sind die Bremsversuche im Stand und während der Fahrt lt. Merkblatt UIC 544-1, TSI Güterwagen und Richtlinie V-BKS (K) bei verschiedenen Ladezuständen – leer, Umstellgewicht und voll beladen. Ein Teil dieser Versuche wurde auf der Prüfstrecke IK im polnischen Źmigród durchgeführt. Im Rahmen des Zulassungsprozesses der Lokomotive Škoda 109E hat VÚKV a. s. eine Serie von aerodynamischen Messungen, wie es lt. TSI des Hochgeschwindigkeitssystems vorgeschrieben ist, durchgeführt. Es war der erste Fall, wenn eine tschechische Firma die Messungen der aerodynamischen Belastung der Fahrgäste am Bahnsteig und der Arbeiter entlang der Strecke durchgeführt hat. Die Messungen von Druckschwankungen im Tunnel bei der Durchfahrt eines Messzuges durch den Tunnel wurden in Österreich in Zusammenarbeit mit dem Flugtechnischen Forschungs und Prüfinstitut durchgeführt.



Juni 2011: Die Prüfstelle für Schienenfahrzeuge und Container hat....

Juni 2011: Die Prüfstelle für Schienenfahrzeuge und Container hat die fahrtechnischen Prüfungen der Lokomotive Škoda 109E (ČD 380 006-7) auf den Referenzabschnitten von ÖBB Infrastruktur mit Messungen der vertikalen und Querradkräften (Y und Q) auf zwei Radsätzen eines Drehgestells, Beschleunigungen im Lokomotivkasten und auf dem Drehgestellrahmen, Geschwindigkeit und Überhöhungsfehlbetrags durchgeführt. Die Radkraftmessungen wurden mit den Messradsätzen Systém VÚKV 3 durchgeführt. Die Ausführung von diesen Prüfungen ist die Bedingung für die Betriebszulassung der Lokomotive in Österreich. Die Messfahrten fanden in den Abschnitten Linz – St. Valentin, Innsbruck – Langen am Arlberg, St. Veit an der Glan – Neumarkt in der Steiermark, Unzmarkt – Knittelfeld – St. Michael und Semmering – Gloggnitz statt. Das Messsystem VÚKV a. s. hat über die ganze Messzeit sehr zuverlässig, praktisch ohne Ausfälle gearbeitet.



Februar 2011: Der 15T wurde nach Abschluß von Prüfungen in ....

Februar 2011: Der 15T wurde nach Abschluß von Prüfungen in den regulären Fahrgastbetrieb eingesetzt.



Dezember 2010: dem Niederflurgelenkstraßenbahnwagen 15T ForCity des ....

Dezember 2010: dem Niederflurgelenkstraßenbahnwagen 15T ForCity des Herstellers Škoda Transportation für die Hauptstadt Prag wurde die Typenzulassung eines Bahnfahrzeugs erteilt.



Jahr 2010: es wurde die Studie für die Modernisierung der Drehgestelle GP200....

Jahr 2010: es wurde die Studie für die Modernisierung der Drehgestelle GP200 bearbeitet. Es werden nicht nur die notwendigen Anpassungen der bisherigen im Betrieb stehenden Drehgestelle für die reale Ausnutzung bei der Höchstgeschwindigkeit 200 km/h, aber auch weitere Möglichkeiten der Modernisierung, die zur Erfüllung der Anforderungen der gegenwärtigen Gesetzgebung und des modernen Betriebs führen, beschrieben. Die Realisierung dieser Modernisierungsmaßnahmen bildet die Voraussetzung für die Nutzung der Drehgestelle GP200 im schienengebundenen Reisezugverkehr auch am Anfang des 21. Jahrhunderts.



Jahr 2010: In der Prüfstelle VÚKV a. s. fanden zahlreiche statische ...


Jahr 2010: In der Prüfstelle VÚKV a. s. fanden zahlreiche statische Festigkeitsprüfungen der Fahrzeugrohbauten für Lokomotiven und leichte Triebzüge des Regionalverkehrs, gebaut von verschiedenen europäischen Schienenfahrzeugherstellern statt. Außerdem wurden komplexe Typenprüfungen von mehreren Güterwagengattungen für die traditionellen und neuen Kunden durchgeführt (RailTur, Türkei oder Ɖuro Ɖaković, Kroatien).

 
   


2010 - VÚKV a.s. hat den ACRI-Jahrespreis 2009 in der Kategorie Innovator des ...

2010 - VÚKV a.s. hat den ACRI-Jahrespreis 2009 in der Kategorie Innovator des Jahres verliehen bekommen.