Cílem společnosti je nabízet kompletní řešení projektů, které budou odpovídat nejmodernějšímu stavu techniky a na jejichž konci bude spokojený zákazník a uživatel.
The aim of the company is to offer completely packaged projects with solutions that are in harmony with the state-of-the-art of the technology with a satisfied customer and user at the end.
Das Ziel der Gesellschaft ist, die komplette Abwicklung der Projekte anzubieten, die dem neuesten Stand der Technik entspricht, um am Ende zufriedene Kunden und Benutzer zu bekommen.
Tisk Print

Gutachtung von Eisenbahnfahrzeugen – Europa

 

In jedem europäischen Land ist ein Nationales Sicherheitsamt (NSA) bestimmt, in dessen Kompetenz auch die Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen fällt. Das Arbeitssystem dieser Ämter ist nicht einheitlich; die Ämter arbeiten jedoch oft mit Fachpartnern zusammen, deren Gutachten eine bedeutende Grundlage für ihre Entscheidungen darstellen. Für die Mitgliedstaaten der EU ist die entsprechende EU-Gesetzgebung gültig  (Durchführungs-verordnung EU 2018/545 der Kommission vom 4. April 2018, die die praktischen Regelungen für das Zulassungsverfahren der Schienenfahrzeuge, deren Typs sowie die zugehörige Dokumentation festlegt) gegeben. Das konkrete Zulassungsverfahren geht immer aus den in der o.a. Durchführungsverordnung aufgeführten Anforderungen aus.

Die notwendigen Informationen für den Zulassungsprozess der Schienenfahrzeuge und deren Typ sind übersichtlich auf einzelnen Seiten des Formulars der einheitlichen Kontaktstelle (OSS), verwaltet von ERA, aufgeführt (siehe https://www.era.europa.eu/).

Ein Bestandteil der angeforderten Unterlagen ist auch eine positive Bewertung der Dokumentation des Bahnfahrzeugs und dessen Eigenschaften, gegeben durch Ergebnisse der durchgeführten Prüfungen und Nachweise. Diese Bewertung wird vom beauftragen Subjekt sichergestellt.

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist ein Eisenbahnbudesamt mit Sitz in Bonn, das die NSA-Funktion in der Bundesrepublik Deutschland ausübt. Für seine Entscheidungen nutzt das Amt die Standpunkte anerkannter Fachleute aus. In VÚKV a.s. arbeiten z. Zt. zwei Fachleute mit einer EBA-Anerkennung:

  Dipl.-Ing. Zdeněk Malkovský      (Anerkennung-Nr. 05F08A002)
  Dipl.-Ing. Tomáš Heptner          (Anerkennung-Nr. 05F09B002)

VÚKV a.s. ist ein assoziierter Partner einiger benannter und/oder bestimmter Stellen, deren Kompetenz praktisch das gesamte Gebiet Europas umfasst.